loader image
25 Juli 2021

Dokumentarfilm “Stepan Bandera. Der Preis der Freiheit”

Der Dokumentarfilm “Stepan Bandera der Preis der Freiheit” wird anlässlich des 100. Jahrestages von Stepan Bandera gedreht, weil er ein Versuch sein wird, die Wahrheit über den großen Sohn der Ukraine, den Kämpfer für den ukrainischen autonomen Staat – den Staat der ukrainischen Nation auf dem gottgegebenen ukrainischen Volksland wiederherzustellen.

Der Film wurde in vielen Ländern der Welt gedreht, an denkwürdigen “Bandera”-Standorten. An der Erstellung des Films waren ukrainische Historiker, Jaroslaw Hrytsak, Jaroslaw Swatko, Iwan Patryljak, ausländische – Timothy Snyder, Taras Gunchak (USA), Grzegorz Motyka (Polen), Alexander Gogul (Russland-Deutschland) beteiligt. Es wurden Werke, Denkschriften von Stepan Bandera sowie Film- und Fotomaterialien verwendet.

Der Film verwendet Materialien aus dem Kino-Photo-Phono-Archiv von Pshenychnyj und den Archiven von Sicherheitsdienst der Ukraine.